Gedenkbuch – Gemeinde Arnsdorf

Printmedien


Gedenkbuch

Gemeinde Arnsdorf

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen.“

Aus diesem Grund entstand das Projekt Gedenkbuch Arnsdorf. Im Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen Verbrechen sollte für die ermordeten Patienten der Arnsdorfer Anstalt ein Gedenkbuch entstehen. Neben dem Gedenkbuch umfasste das Projekt 4 Begleitbücher und 10 Biografien.

Unser Ansatz war es, dem gesamten einen würdigen Rahmen zu geben und dabei modern zu bleiben. Ziel ist es, auch die nächste Generation darauf aufmerksam zu machen. Wir wählten als gestalterisches Element die Form eines Stolpersteines und ließen diesen symbolisch immer wieder kehren. Dazu entwickelten wir eine Stülpkassette, um alle einzelnen Bücher zu vereinen. Um auf die Gedenkwoche aufmerksam zu machen, erarbeiteten wir noch eine Einladungskarte, Flyer und ein Plakat.

Wir sind sehr dankbar, dass wir diesem Projekt eine würdiges Erscheinungsbild geben durften und somit auch unseren Teil zur Geschichtsaufarbeitung beitragen konnten.